Ben Nevis

Der höchste Berg Großbritanniens & Schottlands

Ben Nevis Distillery

Die Ben Nevis Distillery in der Nähe von Fort William exisitiert seit dem Jahr 1825. Sie wurde von John MacDonald gegründet und nach dem Ben Nevis benannt. Von dort bezieht die Whiskybrennerei ihre Wasserquelle, den Allt A Mhullin, der bspw. auch auf der Wanderroute Carn Mor Dearg zu sehen ist. Hergestellt wird vor allem Malt Whisky. Die Distillery wechselte im Laufe der Zeit mehrmals ihren Besitzer – seit 1989 gehört sie dem japanischen Whiskyhersteller Nikka Whisky Distilling.

Ben Nevis Distillery
Whiskybrennerei Ben Nevis in Fort William

Kostprobe: Ben Nevis Whisky

Der  10 Jahre alte Single Malt Whisky Ben Nevis mit 46 % ist würzig und sehr kräftig. Er hat einen leichten Geschmack nach Orange und Kaffee. Seine Abfüllung erfolgt in der Brennerei in Sherry- und Bourbonfässern. Sein Etikett enthält die Aufschrift „Macdonald`s  Ben Nevis Ten Years Old Highland Single Malt Scotch Whisky“ sowie eine Zeichnung, auf der der Ben Nevis zu sehen ist. Andere in der Distillery erwerbliche Whiskys sind u. a. 8 Jahre alter „Glencoe 8 Year Old Vatted Malt“ (58 %) und 12 Jahre alter „Nevis Dew 12 Year Old Deluxe Blend“ (40 %).

Distillery besuchen

Im Jahr 1991 eröffnete ein Besucherzentrum, in dem Führungen durch die Produktionsstätte der Distillery angeboten werden. Diese umfassen einen einführenden Film zu Beginn, eine anschließende Tour durch die Brennerei sowie eine abschließende Whiskyprobe. Es gibt auch ein kleines Restaurant, in dem für Speiß und (nicht-alkoholischen) Trank gesorgt wird.

Von Fort William ist die nach außen eher unscheinbar wirkende Brennerei gut zu Fuß und mit Auto zu erreichen (ca. 3 km Entfernung)

Anfahrt- und Kontaktdaten der Ben Nevis Distillery:
Lochy Bridge – Fort William – PH33 6T J
Webseite: http://www.bennevisdistillery.com/

Wenn Sie an einer Whiskyverkostung oder Führung teilnehmen möchten, dann wird eine Terminvereinbarung vorab empfohlen.