Ben Nevis

Der höchste Berg Großbritanniens & Schottlands

Geschichte

Es gibt zahlreiche überlieferte Ereignisse zur Geschichte des Ben Nevis, die wir im Folgenden für Sie zusammengefasst haben.

Übersicht:
1. Wichtige Daten
2. Das Observatorium
3. Das Observatory Hotel

Historische Geschichte des Ben Nevis

Wichtige Daten

Ein kurzer Überblick zur Geschichte des Ben Nevis:

  • 1771 – Der erste überlieferte Aufstieg zum Gipfel des Ben Nevis erfolgte durch den Botaniker James Robertson
  • 1847 – Es wird herausgefunden, dass nicht wie bisher angenommen der Ben Macdhui, sondern der Ben Nevis der größte Berg Großbritanniens ist
  • 1883 – Bau und Eröffnung eines Observatoriums auf dem Gipfel
    -Bau des ersten Pfads zum Gipfel, dem Mountain Track – auch bekannt als Pony Track. Er wurde für Packpferde ausgerichtet, die Lieferungen zum Gipfel transportieren sollten.
  • 1895 – Die erste Aufzeichnung eines Hill Runs: William Swan rannte in 2h 41 Minuten auf den Gipfel und zurück nach Fort William
  • 1904 – Schließung des Observatoriums wegen Finanzierungsproblemen
  • 1916 – Schließung des Hotels The Observatory Hotel, das aus dem Observatorium hervorging
  • 1937 – Das erste Ben Nevis Race findet in der Form wie wir es heute kennen statt




Das Observatorium

Die Wetterwarte auf dem Gipfel des Ben Nevis geht auf eine Idee der Scottish Meteorological Society (SMS) ende der 1870er Jahre zurück. Zu dieser Zeit wurden viele ähnliche Observatorien auf der ganzen Welt gebaut, um das Wetter von einem hohen Punkt aus zu dokumentieren. Die Lage des Ben Nevis erschien zudem durch die Nähe zur Westküste Schottlands, über die zahlreiche atlantische Stürme hinwegfegten, ideal für meteorologische Beobachtungen. Im Sommer 1881 stieg Clement Lindley Wragge täglich auf den Ben Nevis, um dort Wetterdaten zu sammeln. 1882 intensivierte er diese Unternehmung, was schließlich den Weg zur Bauung und Öffnung des Observatoriums durch die SMS im Jahr 1883 ebnete. Dieses war bis zu seiner Schließung 1904 täglich besetzt und erfasste 21 Jahre lang sehr umfangreiche Bergwetter-Daten.

Das Observatory Hotel

Um das Jahr 1894 herum hat ein lokaler Hotelier ein kleines Hotel auf dem Gipfel des Ben Nevis eröffnet, das unter den Namen „Observatory Hotel“ und „Temperance Hotel“ bekannt wurde. Durch den Bau des Mountain Track knapp 10 Jahre zuvor kamen immer mehr Touristen auf den Berg, in denen der Hotelier wohl seine Zielgruppe sah. Das Hotel wurde direkt neben das Observatorium angegliedert. Im Jahr 1916, kurz nach dem ersten Weltkrieg, wurde es geschlossen.